Ein Bikini besteht aus einer Bikini-Hose und einem Bikini-Oberteil

Der Bikini wird als Alternative zum Badeanzug zum Schwimmen und zum Bräunen getragen. Wie jegliche Kleidung so unterliegt auch der Bikini den modischen Strömungen der Zeit und wird ständig weiterentwickelt und überarbeitet. Mal gibts den Zweiteiler zum Baden mit einer Bikini-Hose, die Po, Oberschenkel und Scham züchtig bedeckt und einem Bikini-Oberteil, das den Busen und die Brustwarzen in einem Körbchen gut verdeckt und dann wieder kommt es auf möglichst wenig Stoff und viel Haut an. Die neueste modische Tendenz erlaubt nur noch das minimale Bedecken der Schamlippen: ein Bikini für Mutige, die sich besonders sexy fühlen wollen. Wie weit wird die Stoffreduzierung der heutigen Bikinis noch gehen?

   
 
Home Links Impressum
 

Der Bikini im Lauf der Zeit

Altertum

Dem heutigen Bikini ähnliche Zweiteiler gab es schon lange. Dies belegen antike Wandmalereien und ein antikes Mosaik aus dem 4. Jahrhundert nach Christus im sizilianischen Bergstädtchen Piazza Armerina. Neun von ursprünglich zehn dargestellten römischen Sportschönheiten trugen Bikinis.

Attische Schalen von 440 v. Chr. sowie Mosaike aus dem 4.Jahrhundert n. Chr. dokumentieren die frühe Existenz der Zweiteiler. Junge Frauen tragen lediglich Höschen und Brustbänder, die dem heutigen Bikini ähneln [1]. Ob es sich bei deren Bekleidung um Unterwäsche, Sport- oder Bademode handelt bleibt ungeklärt.

Gegenwart

Zur Zeit zeichnen sich gegenläufige Entwicklungen ab. Einerseits werden vor allem in den USA und Lateinamerika sogenannte Microkinis beliebter - ausgesprochen knapp geschnittene Bikinis, die gerade noch die Schamlippen bedecken.

Zum anderen werden weitere Formen der Badebekleidung entworfen, die dem zunehmenden Anteil muslimischer Bevölkerung in westlichen Ländern gerecht werden. So wird neuerdings in Australien ein Burqini (aus "Burka bzw. Burqa" und "Bikini") angeboten, der islamischen Frauen die Teilnahme am Strandleben ermöglichen soll.

Das Wort "Bikini" hat auf vielfache Weise Eingang in unsere Sprache gefunden, indem es in Wortzusammensetzungen wie Bikinizone, Bikini Waxing oder Bikinifigur auftaucht.

Zitat von:
Artikel Bikini. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. August 2007, 17:22 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bikini&oldid=35770835 (Abgerufen: 28. August 2007, 09:24 UTC)